Aktuelles

Nach einer halbjährlichen Verschiebung konnte der Heimatbund Wewer nun seine Jahreshauptversammlung im Bürgerhaus Wewer durchführen. Vorsitzender Volker Odenbach konnte dazu unter Beachtung der Corona-Regeln zahlreiche Mitglieder begrüßen.

Geschäftsführerin Antonia Schonlau (links) und Vorsitzender Volker Odenbach (rechts) überreichen Florentine und Johannes Glowik, Barbara und Karl-Heinz Hartmann (von links) Urkunde und das gerahmte Wappen von Wewer für ihre langjährige Vereinstreue.

 

Wie der Heimatbund mitteilte, spiegelte sich die Pandemie auch in den Berichten wider. So erzählten      Geschäftsführerin Antonia Schonlau und die Gruppenleiter vom weitgehenden coronabedingten Stillstand des Vereinslebens. Kassierer Jürgen Vogel konstatierte trotz fehlender Einnahmen eine solide Kassenlage.

Seit Sommer seien Outdoor-Aktivitäten wie Wandern und Bogenschießen für Jugendliche wieder angelaufen. Der Spieleabend wurde nach draußen zum Boule- oder Möllkyspielen verlegt. Auch der „Plattdeutsche Kreis„ habe seine monatlichen Treffen wieder aufgenommen. Die „Rentnergruppe“ radelt und wandert wieder donnerstags. Neu angeboten wird Bogenschießen für Erwachsene unter Leitung von Peter Jekosch. Es sollen wieder Wanderungen angeboten werden, darunter eine in den Kellerwald und eine zum Hermannsdenkmal. Für den 16. November ist der beliebte Märchenabend geplant. Die Wanderfahrt nach Waldbreitbach soll im kommenden Jahr vom 23. bis 26. Juni nachgeholt werden.

Vorsitzender Volker Odenbach und sein Stellvertreter Manfred Rochell sowie Geschäftsführerin Antonia Schonlau wurden einstimmig wiedergewählt. Kassierer Jürgen Vogel übergab sein Amt an Susann Bolte.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden geehrt: Margret Fecke, Florentine und Johannes Glowik, Barbara und Karl-Heinz Hartmann, Annelie und Erik Hallam.

(Quelle: Westf. Volksblatt)

 

Veranstaltungen finden unter Beachtung der gültigen Corona Vorschriften statt.

Informationen über die geplanten Events entnehmen Sie bitte dem Kalender/finden Sie unter Veranstaltungen.

In der Sommerzeit (April – September) treffen sich bei gutem Wetter mittwochs ab 16.00 Uhr Heimatbundler zum Boule-Spiel, die Erfahrung hat gezeigt, dass die Winterzeit wenig geeignet ist.

Ab dem 15.9.2021 findet unter Anleitung von Peter Jekosch mittwochs ab 16.00 Uhr Bogenschießen für Erwachsene statt.

Interessenten, auch Nichtmitglieder, sind herzlich willkommen.